Radonmessung in Mehrfamilienhäusern

29,00 inkl. MwSt.

Enthält 19% MwSt.
zzgl. Versand
Lieferzeit: ca. 3-4 Werktage
Bei Lieferungen in Nicht-EU-Länder können zusätzliche Zölle, Steuern und Gebühren anfallen.

Preis per Dosimeter

(Die Abbildung mit mehreren Dosimetern dient nur zu Darstellungszwecken)

Artikelnummer: 102 Kategorien: , , Schlüsselworte: , , ,
  • Radonmessungen in Mehrfamilienhäusern und Wohnungen

    …. einfach und preiswert!

    Hier bestellen Sie unsere akkreditierten Radonmessgeräte (sogenannte passive Radondosimeter) für Langzeitmessungen  in Wohnbereichen. Sie gelten als eine der sichersten Messmethoden zur Bestimmung der Radon-Konzentration und zur zuverlässigen Bestimmung des Jahresmittelwertes.

    Empfehlung:

    Sie können zwar jederzeit nur Ihre eigene Wohnung/Apartment messen, doch es könnte auch von Vorteil sein, das Thema bei einer Eigentümerversammlung zu besprechen. Falls Radon in das Gebäude gelangt, so können mehrere, wenn nicht sogar alle Wohnungen mehr oder weiger betroffen sein. Auch höhergelegene Wohnungen sind davon nicht ausgesschlossen. Durch den sogenannten “Kamineffekt” wird radonhaltige Bodenluft durch vertikale Öffnungen/Schächte (z.B. Treppenhaus, Aufzug, Rohrdurchführungen, etc.) in höhergelegene Etagen transportiert.

    Ein Mehrfamilienhaus sollte im Zusammenhang mit einer Radonmessung als Ganzes gesehen werden.

    Inhalt einer jeden Bestellung:

    • Die Anzahl der bestellten Radondosimeter in einer radondichten Verpackung
    • Einfach zu verstehende Messanleitung
    • Zugang zum elektronischen Messprotokoll (via Smartphone, PC und Tablet) oder Excel-Import-Datei
    • Analyse sowie Ergebnisbericht vom akkreditierten Radon-Prüflabor ALTRAC

     

    Schritt 1 – Auswahl von Wohnungen in Mehrfamilienhäusern

    Wir empfehlen für eine zuverlässige Radonmessung in Mehrfamilienhäusern folgenderweise vorzugehen:

    • Alle Wohnungen mit direktem Bodenkontakt sollten gemessen werden.
    • Mindestens zwei (2) Wohnräume pro ausgewählter Wohnung (z.B.: Schlafzimmer, Wohnzimmer) sollten zur Bestimmung des Jahresmittelwertes gemessen werden.
    • Mindestens eine Wohnung pro Etage.
    • Mindenstens 20% aller Wohnungen in einem Gebäude.
    • Wohnungen auswählen, die an Aufzügen oder Luftschächten liegen oder anderen Schächten, die vertikal durchs Gebäude gehen.

    Hinweis:

    • Auch Einzimmerwohnungen sollten mit zwei (2) Radondosimetern gemessen werden (um einen Jahresmittelwert zu erhalten).
    • Die Länge der Messzeit sollte zwischen 3 bis 12 Monate betragen. Wer nicht 12 Monate warten kann, sollte die Mindestmesszeit von 3 Monaten (min. 88 Tage) während der Heizperiode (Oktober – April) einhalten, um den Jahresmittelwert auf keinen Fall zu unterschätzen.
    • Jede Wohnung sollte das eigene Messpaket haben (2 Radondosimeter).
    • Jedes Gebäude sollte seperat gemessen werden.
    • die Messanleitungen müssen genau befolgt werden.

    Beispiel 1:

    • Ein Mehrfamilienhaus hat 40 Wohnungen.
    • Pro Stockwerk gibt es 4 Wohnungen (total 10 Stockwerke).
    • Im unterem Stockwerk haben alle Wohnungen direkten Bodenkontakt.
    • Kein Keller

    Ergebnis: 4 Wohnungen mit Bodenkontakt + 9 Wohnungen (eine pro verbleibendes Stockwerk) =13 Wohnungen sollten gemessen werden. Jede Wohnung mit zwei Radondosimetern ausstatten. In oberen Stockwerken Wohnungen auswählen, die an Aufzügen oder Luftschächten liegen oder anderen Schächten, die vertikal durchs Gebäude gehen.

    Beispiel 2:

    • Ein Mehrfamilienhaus hat 40 Wohnungen.
    • Pro Stockwerk gibt es 10 Wohnungen (total 4 Stockwerke).
    • Keine Wohnung hat direkten Bodenkontakt.
    • Alles unterkellert

    Ergebnis: Mindestens 8 Wohnungen sollten gemessen werden (mindestens 20% von 40). Jede Wohnung mit zwei Radondosimetern ausstatten. Wohnungen auswählen, die an Aufzügen oder Luftschächten liegen oder anderen Schächten, die vertikal durchs Gebäude gehen.

    Der Keller als Ursache für erhöhte Radon-Konzentration

    In erster Linie gelangt radonhaltige Bodenluft durch Undichtigkeiten im Keller ins Gebäudeinnere. Typische Eintrittspunkte sind z.B. Kabel- und Rohrdurchführungen, Risse in der Bodenplatte, undichte Abflüsse oder andere Öffnungen zum Erdreich. Üblicherweise sind auch hier die höchsten Radonwerte zu erwarten. Durch den sogenannten Kamineffekt wird im Haus Unterdruck erzeugt, der radonhaltige Bodenluft durch die oben genannten Undichtigkeiten ins Gebäudeinnere hineinsaugt. Danach breitet sich das Radongas weiter zu höher gelegenen Stockwerken aus.

    Tip von uns:

    Messen Sie gleichzeitig alle Kellerräume mit. So kann auf eine einfache und billige Art und Weise festgestellt werden, welche Kellerräume im ursächlichen Zusammenhang mit erhöhten Werten in den oberen Etagen stehen. Diese Kartierung hilft bei der Ermittlung der Eintrittspfade und der Ableitung entsprechender Sanierungsmaßnahmen.

     

    Schritt 2 – Platzieren Sie die Dosimeter

    • Platzieren Sie die Dosimeter gemäß der mitgelieferten Messanleitung.
    • Geben Sie Ihre Daten ins elektronische Messprotokoll ein (via Smartphone, Tablet oder Computer).

     

    Schritt 3 – Abschluss der Messung

    • Erneut das elektronische Messprotokoll aufrufen, um das Ende der Messung zu vermerken.
    • Die Dosimeter zeitnah nach Abschluss der Messung zurück ans Radon-Prüflabor ALTRAC schicken.
    • Nach nur wenigen Wochen bekommen Sie eine E-Mail mit dem Prüfbericht zugeschickt und werden auch noch per SMS darüber informiert.

     


     

    Messanleitung und weitere Hinweise

    SCHRITT 1:
    Registrieren Sie sich mit zwei Ihrer Dosimeternummern auf der Webseite www.radonlab.de (via Smartphone, Tablet oder Computer).

    SCHRITT 2:
    Die Messung beginnt mit dem Öffnen der radondichten Verpackung in der sich das Dosimeter befindet. Platzieren Sie die Dosimeter gemäß den Anweisungen unten und registrieren Sie alle nötigen Angaben bei www.radonlab.de. Die Dosimetergehäuse dürfen nicht geöffnet werden!

    SCHRITT 3:
    Bei Abschluss der Messung: Wieder auf der Webseite anmelden und das Ende der Messung vermerken (wichtig).

    SCHRITT 4:
    Die Dosimeter müssen zeitnah wieder zurück geschickt werden.

    Auswahl der Räume in Einfamilienhäusern

    • Mindestens zwei Wohnräume sollten gemessen werden (z.B.
      Schlaf-, Kinder- und Wohnzimmer).
    • Auch Einzimmerwohungen sollten mit 2 Dosimeter gemessen
      werden (um Jahresmittelwert zu erhalten).
    • Mindestens ein Wohnraum pro bewohnter Etage sollte ausgewählt werden.
    • Wählen Sie Räume, in denen Sie sich oft aufhalten.
    • Wählen Sie keine Räume, in denen das Fenster mehrere Stunden am Tag oder in der Nacht geöffnet ist.

    Platzieren der Dosimeter im Raum

    • Stehend auf einem Tisch, im Regal oder Schrankwand
    • Hängend mitten im Raum (z.B. von einer Lampe)
    • Nicht am Boden platzieren
    • Mindestens 25 cm Abstand von Wänden einhalten
    • Nicht an starken Wärmequellen oder Luftströmen (Zug) platzieren
    • Minstensabstand 1,5 m von Fenstern, Aussentüren, Zuluftsventilen und Heizungkörpern einhalten
    • Minstensabstand 0,5 m von Abluftsventilen einhalten
    • Nicht in Feuchträumen
    • Unzugänglich für Kleinkinder

    HINWEIS zur Bestimmung des Jahresmittelwertes in Wohnräumen

    • Es werden nur Messergebnisse von Wohnräumen berücksichtigt.
    • Eine Mindestmesszeit von 3 Monaten (min. 88 Tage) während der Heizperiode (Oktober – April) muss eingehalten werden.
    • Die Länge der Messzeit sollte zwischen 3 bis 12 Monate betragen.
    • Der Wohnungseigentümer/Messverantwortliche bestätigt, dass die Messanleitung befolgt wurde und die Platzierung der Dosimeter gemäß dieser Messanleitung erfolgte. Diese Bestätigung wird elektronisch vorgenommen in dem man sich bei www.radonlab.de anmeldet.
    • Die Dosimeter müssen innerhalb von 15 Monaten nach Bestellung benutzt worden sein, d.h. die Messung muss dann abgeschlossen sein.

     

    Für Einfamilienhäuser:

    • Mindestens ein Wohnraum pro Etage.
    • Mindestens zwei (2) Radondosimeter pro Einfamilienhaus

     

    Für Mehrfamilienhäuser:

    • Mindestens zwei (2) Radondosimeter pro ausgewählter Wohnung
  • Bewertungen

    Es gibt noch keine Bewertungen.

    Nur angemeldete Kunden, die dieses Produkt gekauft haben, dürfen eine Bewertung abgeben.

Cart

Top Rated Products